Paul Moore

Paul Moore

Paul Moore gibt sein traditionelles schamanisches Wissen in Form von Seminaren und Sitzungen weiter.

Paul Moore ist halb indianischer, halb irländischen Abstammung. Er wurde als Sohn eines irischen Vaters und einer Abenaki-Mutter geboren. Die Abenaki sind ein Stamm der Ur-Einwohner Amerikas und Kanadas. Paul wurde hauptsächlich durch seine indianische Großmutter erzogen, die ihr ganzes Leben lang gegen alle Widerstände in schamanischer Tradition Körper, Geist und Seele heilte.

Er nahm bereits als Kind an den Heilungssitzungen seiner Großmutter teil und erlangte dabei sein Wissen aus den alten Überlieferungen der Indianer. Als Erwachsener entschied Paul sich zunächst für einen bürgerlichen Lebensweg, bis ihn das Leben selbst durch eine Reihe schwerer Schicksalsschläge an seine Bestimmung erinnerte:

• Menschen in der alten schamanischen Weise in ihre Selbstermächtigung zu führen.

• Menschen in die Lage zu versetzen, ihr Leben eigenverantwortlich in die Hand zu nehmen und sich nicht länger dem Schicksal ausgeliefert zu fühlen.

Zum Wohle aller wendet er die alten Techniken an und gibt sie weiter.

Paul Moore lebt seit dem Jahre 2003 in England, wo er durch Fernsehen, Rundfunk und Presse einem größerem Publikum bekannt wurde.

In den Jahren 2004 bis 2006 hielt er an der Universität von Newcastle Vorlesungen über Live-Coaching. Inzwischen ist er tätig als schamanischer Heiler und Lehrer, Live-Coach und Reiki-Meister. Er veranstaltet Workshops, in denen er die schamanischen Weisheiten weitergibt und hält Vorträge über Selbst-Ermächtigung und die Veränderung des eigenen Lebens.

Wir haben eine Kooperation für die Region Nienburg/Weser zwischen Diepholz und Celle, Hannover und Bremen und Spreewald.

Während seiner Aufenthalte in Deutschland bietet Paul Einzelsitzungen und Workshops an. Für Informationen und Terminvereinbarungen stehe ich gerne zur Verfügung.

Weitere Kooperationspartner:

Melanie Weishaupt, Neinburg: www.melanie-weishaupt.com

Sandra Freyer, Magdeburg, Aviva-Methode